Das Buch


© 2017 by Verlag Stefan Mensing 
Erstauflage (limitierte Photobuch-Edition)
Hardcover, 4-farbig, hochglänzend, 204 Seiten, über 230 Bilder, Format 21 x 21 Zentimeter
Sprache: Deutsch
(Beim Online-Kauf: inklusive Videoclip-DVD)

ISBN: 978-3-9819218-0-9 
Preis: 19.90 € inkl. Versand.

Jetzt bestellen


Sushi & Stromgitarre

Als ich 2004 das erste Visual Kei Konzert in Deutschland veranstaltete, konnte ich nicht wissen was kommen sollte. Fast 14 Jahre lang tourte ich – mit Musikern aus Japan und Korea – durch Europa. „Evangelist of the Creepy“ hat mich einmal eine der asiatischen Musikerinnen genannt - die für eine Weile in meinem Haus wohnten. Für manche Asiaten, die ich auf Tour begleitet habe, war ich vermutlich eine Art Anti-Féng-Shuí. Ich habe keine Ahnung, was die Musiker & Künstler von meiner dörflich-westfälischen Lebensart in sich aufgenommen haben. Ich persönlich habe jedoch viele meiner Irrtümer über die asiatische Kultur korrigieren können. Ich konnte viele neue Ansichten gewinnen. Heute weis ich was Irezumi, Visual Kei, Cosplay, Onsen & Sento sind. Ich weis wer oder was ein Nambanjin – Komojin oder Gaijin ist. Was ein Akita ist und wer Hachiko war. Warum benutzt der Japaner das Wort Harakiri nicht? Was sind Nawa Shibari, Kimshi, Honjo Masamune und Gothic Lolita? Was bedeuten die Begriffe: Paris-Syndrom, Hagakure, Shintoismus, Origami, Dashi, Misosuppe, Geisha und Otaku? Diese für mich früher fremdartigen Begriffe, erkläre ich in diesem Buch. Aber, lieber Leser! Erwarte kein Fachbuch seriöser Art zum Thema japanische Rockmusik. Erwarte keinen wissenschaftlich fundierten Bericht über die japanische Kultur. Was du bekommst sind: viele Bilder und einen Einblick in die Lebenswelt eines „Grumpy Old Man“ – auf Tournee mit asiatischen Rock & Popmusikern. Mal etwas schräg – mal unterhaltsam – mal informativ – manchmal auch traurig. Mein Visual Roadbook. 

„Gei bedeutet Kunst und Sha bedeutet Person"


Weite Teile des Buches befassen sich mit der japanischen Kultur:
Irezumi, die japanische Tattookultur - Shintō - JISATSU im Wald von Aokigahara - Hikikomori & Kodokushi - Geisha - Erotik im alten Japan - Otaku & Cosplay - Ya Ku Za - Mizu Shobai - „Kanamara Matsuri“ - "Hina Matsuri" - Sweet Lolita & Gothic Lolita - Hachiko - Das Honjō Masamune, das Excalibur Japans - Samurai und Seppuku - Die japanische Café-Kultur - No Hasch in Nippon - Gyeongbokgung, Hanbok ... und vieles andere mehr

Bild: GA-YI als GEISHA
Photo By: Hadrien de la Morandiere

“Don’t get fopped up in that dirty, druggy Rock ’n’ Roll culture. It’s not good for you."


Natürlich dreht sich vieles im Buch um die Künstler:
 Közi - Eat your Kimchi - Ladybaby - The Gazette - Eve of Destiny - Blood - Oz - Dir en Grey - Mana - Moi dix Mois - Kagerou - The Candy Spooky Theater - DJ Sisen - Calmando Qual - Hagakure - Nega - Megaromania - Led Apple - Baal from Japan - Aural Vampire - Tokyo Decadance - Distraught Overlord ... und viele andere

Zitat: “ John Lydon"
Bild: DJ Sisen, Photo By Viona Ielegems

Buch bestellen


Bitte verwenden Sie dieses Formular, wenn Sie Fragen an uns haben oder weitere Informationen benötigen.
Verlag S. Mensing,
Kniepenkamp 7
48629 Metelen
E-Mail
astanmagazin@t-online.de

Kontaktieren Sie uns

Share by: